Interessante Alternativen zum REIT

In der Schweiz stellen die Immobilienfonds eine REIT-ähnliche Anlageform dar (keine Kapital- und Ertragssteuern beim Vermögen sui generis, nur Besteuerung mit Grundsteuern).

Wird eine Kommanditgesellschaft für kollektive Kapitalanlagen (KGK) erwartungsgemäss steuerlich gleich behandelt wie ein Anlagefonds, so ergeben sich für die Anleger einer KGK mit direktem Grundbesitz die folgenden Vorteile:

  • limitierter Personenkreis möglich
  • KGK bezahlt nur 4,25% Bundessteuern
  • Gesellschafter der KGK (Anleger) werden auf Erträgen aus dem direkten Grundbesitz nicht besteuert.

Drucken / Weiterempfehlen: